Über uns

Das Gotthard-Komitee ist eine politisch und konfessionell neutrale Interessensgemeinschaft von Kantonen und Wirtschaft im Einzugsgebiet der Gotthard-Achse. Gemeinsames Ziel ist ein leistungsfähiges, umweltgerechtes, homogenes und multifunktionales Verkehrs-System auf der Nord-Süd-Achse am Gotthard. Dieses ist Voraussetzung für die gesunde Entwicklung der Lebens- und Wirtschaftsräume

Wir fördern den Dialog unter den verschiedenen Interessensgruppen der Verkehrspolitik und fordern ein sinnvolles Miteinander der Verkehrsträger Schiene und Strasse. Dem Gotthard-Komitee gehören die 13 Kantone Zürich, Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden, Zug, Solothurn, Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau, Tessin und Schaffhausen sowie mehrere Städte und Verkehrsvereine an.

Mitglieder sind auch die Handelskammern der Kantone Aargau, beider Basel, Solothurn, Tessin und Zürich sowie die Zentralschweizer Handelskammer und der VAP.

13 Kantone – 3,5 Millionen Menschen

Kontaktformular